Hier geht es zum inklusiven Magazin LENA

29.08.-31.8. | Selbstvertretung - Na klar!

Die Lebenshilfe unterstützt und stärkt die Selbstvertretung. Das heißt: Menschen mit geistiger Beeinträchtigung reden und bestimmen mit – in der Lebenshilfe und in der Gesellschaft. Ein Meilenstein wird der große Lebenshilfe-Kongress „Mit uns ist zu rechnen! Selbst-Vertreter stärken sich!“ vom 29. bis 31. August 2019 in der Universität Leipzig sein.

Birgit Martin ist Mitglied des Werkstattrates und eine von acht SelbstvertreterInnen, aus den Reihen des Saale Betreungswerks der Lebenshilfe, die von Jena nach Leipzig fahren. In einem Brief hat sie vorab von ihren Erwartungen und Hoffnungen geschrieben: "Ich freue mich auf die Themen und Aufgaben, die wir bei dem Lehrgang erfahren. Nun erhoffe ich mir das wir viele Impulse und Eindücke mitbringen. Es sind Themen wie: Wie man zuhört und mit anderen Menschen ins Gespräch kommt, die nicht alles verstehen und mehr Zeit brauchen."

Mehr zum Programm des Kongresses finden Sie hier: https://www.lebenshilfe.de/selbstvertretung/