Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena gGmbH
 

KLS - KAHLA Logistik Service gemeinnützige GmbH

In unserem Inklusionsunternehmen, der KLS - KAHLA Logistik Service gemeinnützige GmbH haben wir über 12 Jahre Menschen mit und ohne Behinderung die Chance geboten, gemeinsam auf dem Ersten Arbeitsmarkt im vielfältigen Gebiet der Logistik zu arbeiten. Wir beschäftigten zwischenzeitlich über 60 Mitarbeiter. Hauptauftraggeber und Partner war die KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH.

Die KLS wurde im Jahr 2007 gegründet und erbrachte über 12 Jahre für ihre Kunden (Unternehmen und Privatpersonen) Dienstleistungen wie Lagerung, Kommissionierung, Verpackung und Versand. Ebenso wurden Transporte, kleinere Umzüge, Wohnungsberäumungen und Entrümpelungen übernommen.

Im Frühjahr 2020 musste die KLS Insolvenz anmelden, nachdem auch der Hauptauftraggeber Insolvenz angemeldet hatte. Ein Teil der Mitarbeiter konnte in das neue Inklusionsunternehmen übernommen werden. Auch andere Thüringer Unternehmen boten die Übernahme unserer Mitarbeiter an.

Helge Hartestein war Logistikleiter des Unternehmens. In einem Interview berichtet er davon, wie er den Abschied erlebt hat.