Hier geht es zum inklusiven Magazin LENA

13.09.2013 | Unsere Geschäftsführerin Annelie Lohs verabschiedet sich in den Ruhestand

Zahlreiche Wegbegleiter haben unsere langjährige Geschäftsführerin Frau Annelie Lohs heute in den Ruhestand verabschiedet. Frau Lohs hat die Geschäftsführung des Saale Betreuungswerkes bereits zum 1. Juni 2013 an Frau Grit Kersten übergeben. (Foto: OTZ)

Lesen Sie hier das OTZ-Interview mit Frau Lohs

01.09.2013 | Rotary-Club spendet Enten für Elternhaus-Familien

Ein großer Spaß vor allem für Familien war das Entenrennen zum Camsdorfer Brückenfest. 1840 Enten gingen an den Start - 20 davon gehörten unseren ELTERNHAUS-Familien. Der Rotary Club Jena hat die Enten gespendet, damit die Eltern mit ihren Kindern am Rennen teilnehmen können. In unserem Projekt ELTERNHAUS werden Eltern mit Behinderung und ihre Kinder ambulant begleitet und im Alltag unterstützt. Beim Entenrennen gab es für unsere Familien zwar leider keinen Gewinn, doch alle hatten viel Spaß. Wir danken dem Rotary Club für diese ganz besondere Spende!

27.08.2013 | Wir sind zurück! Betrieb in Werkstatt Am Flutgraben nach Hochwasser wieder aufgenommen

Mit einem kleinen Grillfest und hohem Besuch haben wir mit unseren 280 Beschäftigten den Betrieb in der Werkstatt Am Flutgraben wieder aufgenommen. Zur großen Freude aller Beschäftigten kam die Dornburger Rosenkönigin zur Wiedereröffnung in die Werkstatt - und hatte natürlich auch ein Geschenk dabei: Gemeinsam mit dem Verein Dornburger Rosenfest e. V. überreichte sie eine Spende in Höhe von 2.000 Euro. Das Geld wurde auf dem Dornburger Rosenfest gesammelt. Wir danken dem Verein für die Sammelaktion und den schönen Nachmittag in unserer Werkstatt!

23.08.2013 | Inverso-Mitarbeiter spenden Weihnachtsgeld

Mit großer Begeisterung haben wir eine ganz besondere Spende des Unternehmens Inverso entgegen genommen: Alle Mitarbeiter haben ihr Weihnachtsgeld zusammengelegt, das Unternehmen hat die Summe dann aufgerundet und insgesamt sind so mehr als 9.000 Euro zusammengekommen, die für unsere Werkstatt für behinderte Menschen gespendet wurden. Wir danken allen Mitarbeitern von Inverso ganz herzlich für diese beeindruckende Unterstützung!

27./29.08.2013 | Grillfest zur Wiedereröffnung unserer Werkstatt

Endlich ist es so weit! Heute können wir den Betrieb in unserer Werkstatt für behinderte Menschen wieder aufnehmen. Nachdem die Einrichtung aufgrund des Hochwassers 12 Wochen lang geschlossen war, können die Beschäftigten nun schrittweise aus den Ausweichquartieren in ihre Werkstatt zurückkehren. Anlässlich dieses Meilensteins laden wir alle Beschäftigten und Mitarbeiter zu einem kleinen Grillfest ein.

 

Weiterlesen: 27./29.08.2013 | Grillfest zur Wiedereröffnung unserer Werkstatt