Hier geht es zum inklusiven Magazin LENA

02.12.2016 | Mehr Teilhabe erreicht - Bundesteilhabegesetz mit Verbesserungen verabschiedet

Es ist geschafft: Der Bundesverband der Lebenshilfe und auch wir als Mitgliedsorganisation haben mehr Teilhabe erreicht! Am 1. Dezember verabschiedete der Bundestag das Bundesteilhabegesetz und das Dritte Pflegestärkungsgesetz mit wichtigen Verbesserungen für Menschen mit Behinderung. Der Bundesverband der Lebenshilfe hatte fünf Kernforderungen. In allen fünf Punkten wurden Verbesserungen im Gesetzesentwurf erzielt und damit auch bei der Verabschiedung des Gesetzes berücksichtigt. Lesen Sie hier die Forderungen und das Erreichte im Detail. (Bildquelle: Bundesverband der Lebenshilfe, Berlin)

25.11.2016 | Feierliches Richtfest für inklusive Wohnanlage in Jena Lobeda

Nach dem Spatenstich im Frühjahr wurde heute eine weitere Etappe auf dem Weg zu inklusivem Wohnen in Jena geschafft. Mit dem feierlichen Richtfest für die neue Wohnanlage konnte heute (25.11.) der erfolgreiche Abschluss der ersten Bauphase gefeiert werden. Bauherrin, Frau Sabine Jahn, Architekt Jörg Lammert und Zimmermeister Jochen Kürbs führten gemeinsam mit Bürgermeister Schenker, OT-Bürgermeister Blumentritt und dem Vorstandsvorsitzenden der Lebenshilfe, Dr. Ingo Seidemann die Richtprozedur durch. Auch die zukünftige Bewohnerin Anja Förster durfte beim Verlesen des Richtspruches nicht fehlen. "Hinaus mit Freude und Gebraus: Glück und Segen diesem Neuen Haus!" Mit diesen Worten wurde das Gebäude getauft. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg beim Bau bis zur Fertigstellung im Herbst 2017.

17.11.2016 | Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Jena

Am gestrigen Abend fand die Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Jena e.V. statt. Im Beratungsraum des Sozialamtes fanden sich 27 interessierte Vereinsmitglieder und Menschen mit Behinderung, Angehörige und Mitarbeiter des Saale Betreuungswerkes ein. In einer interessanten Präsentation fasste Vorstandsvorsitzende, Dr. Ingo Seidemann die Höhepunkte des vergangenen Jahres zusammen. Zentrales Thema des Abends war die ehrenamtliche Arbeit im Verein und die Gewinnung neuer Mitglieder. Viele Anwesende haben sich angeregt in die Veranstaltung eingebracht. Vereinskoordinatorin Marion Claus stellte zum Abschluss das Freizeit- und Bildungsprogramm 2017 vor. Der Katalog wird Ende Dezember erscheinen.

8.11.2016 | Über 7000 Menschen demonstrieren in Berlin zum Bundesteilhabegesetzes

Teilhabe! Teilhabe! lauteten die Sprechchöre der Demonstrantinnen und Demonstranten am Brandenburger Tor. Über 7000 Menschen mit und ohne Behinderung haben sich am Montag, den 7.11. in Berlin zusammengefunden, um öffentlich Kritik an den Entwürfen zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) und Dritten Pflegestärkungsgesetz (PSG 3) zu äußern. Die Stimmung war überwältigend, berichteten Bewohner und Beschäftigte der Lebenshilfe Jena, welche sich zusammen mit ihren Betreuern ebenfalls vor Ort waren. In farbenfroher Aufmachung und mit vielen Parolen strömten Menschen, aus mehr als 100 Bussen aus dem ganzen Bundesgebiet heran, um für Nachbesserungen an den beiden Gesetzen zu demonstrieren.

03.11.2016 | Wir sind dabei! - Demonstration zum Bundesteilhabegesetz in Berlin

Über 122.000 Unterschriften sind bereits für die Petition unseres Bundesverbandes unter dem Motto „Teilhabe statt Ausgrenzung“ für eine Verbesserung des Bundesteilhabegesetzes eingegangen. Aus den Einrichtungen der Lebenshilfe Jena haben insgesamt 458 Menschen mit und ohne Behinderung ihre Stimme für mehr Selbstbestimmung und Teilhabe abgegeben. Vielen herzlichen Dank für diese tolle Leistung!!  In gut zwei Wochen, am 7. November erfolgt nun die Anhörung des Gesetzesentwurfs im Bundestag. Parallel dazu findet die große Lebenshilfe-Demo am Brandenburger Tor statt. Wir sind zusammen mit dem Landesverband der Lebenshilfe Thüringen dabei und berichten bald über die Ereignisse vor Ort.

(Foto: Quelle Bundesvereinigung der Lebenshilfe e.V.)