Hier geht es zum inklusiven Magazin LENA

30.03.2017 | Gemeinsam Perspektiven schaffen - Besuch der Werkstättmesse Nürnberg

Auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg steht der Inklusionsprozess von Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt. Was ist Inklusion und wie kann diese umgesetzt werden? Was muss sich hierfür in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ändern? Und vor allem: Wie sehen das die Menschen mit Behinderung selbst? Einmal im Jahr machen sich Beschäftigte unserer Werkstätten gemeinsam auf den Weg nach Nürnberg, um sich neue Entwicklungen, Ideen und Produkte auf der Fachmesse für berufliche Rehabilitation anzuschauen. Doch nicht nur zu sehen gab es einiges, auch zum anfassen und mitmachen wurde viel geboten was vielleicht auch in der eigenen Werkstatt umgesetzt werden kann.

22.03.2017 | Tanzen aus purer Lebensfreude

Tanzen und sich bewegen ist pure Lebensfreude. Unser Lebenshilfe Jena e.V. bietet mehrere Kurse an, bei denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam ihre Freizeit verbringen können. So auch der Tanzkurs "Let´s Dance", welcher einmal pro Woche ab März in unserer Kita Leutragarten stattfindet. Menschen mit Behinderung und die Tanzlehrerin Rena Fritsche vom Tanzhaus Näder finden sich dort zusammen, um gemeinsam das Tanzen zu lernen und dabei richtig viel Spaß zu haben. Hier finden Sie das gesamte Freizeit- und Bildungsprogramm der Lebenshilfe Jena.

24.01.2017 | Förderbereich besucht Therme in Bad Sulza

Einmal im Monat fahren Menschen mit Behinderung, die in der Werkstatt arbeiten oder im Förderbereich sind, nach Bad Sulza in die Therme. Dort gehen sie mit den Mitarbeitern des Reha-Dienstes aus der Werkstatt zum therapeutischen Baden. Im Wasser werden sie auf ganz besondere Weise mobilisiert. Mit besonderen Techniken nach Mario Jahara werden sie ganz leicht bewegt, sodass sie anstrengungslos entspannen können. In unserer aktuellen LENA zum Thema "Dazugehören" erfahren Sie mehr über die Arbeit unserer Sozialpädagogen.  

03.01.2017 | Volksbank Jena spendet 1500 Euro für die KiTa Leutragarten

Mit großen Augen bestaunen die Kinder der Kindetagessätte Leutragarten den Spendenscheck in Höhe von 1500 Euro. Kurz vor Weihnachten, am 18. Dezember überreichte diesen Ilona Schulze, Filialdirektorin der Volskbank Gera-Jena-Rudolstadt an KiTa-Leiterin Jana Kaps. Jedes Jahr begünstigt die Volksbank e.G. vier Einrichtungen ihrer Wahl  - immer mit dem Ziel etwas Gutes zu tun. In diesem Jahr fiel die Wahl u.a. auf unsere Kindertagssätte, welche 97 Kinder mit und ohne Behinderung betreut. "Mit dem Geld werden wir einen unserer Gruppenräume verschönen. Wir befinden uns nämlich im Entdeckerzimmer der KiTa und das erhält dank der Spende im Frühjahr einen Experimentiertisch. Mit einem Lied bedanken sich die Kinder und freuen sich schon jetzt auf das neue Spielgerät. 

22.12.2016 | Tombolaerlöse gehen an Saale Betreuungswerk und Kinderhilfestiftung

Früher als gedacht ging am letzten Sonntag, den 18. Dezember die letzte Schicht für die Losverkäufer der diesjährigen Jenaer Weihnachtsmarkt-Tombola zu Ende. Um 19:22 Uhr am 4. Advent waren alle 70.000 Los verkauft. Mit der Verlosung der Hauptgewinne am 22. Dezember wird die traditionelle Tombola auf dem Jenaer Weihnachtsmarkt beendet. Der Erlös der Tombola wird zur Hälfte an die Kinderhilfestiftung und an die Lebenshilfe Jena gespendet. Wir werden das Geld sehr gern für unsere Arbeit für und mit Menschen mit Behinderung einsetzen und bedanken uns im Voraus bei den zahlreichen Spendern. Für Ihren Einsatz beim Lose verkaufen möchten wir allen Kolleginnen und Kollegen des Saale Betreuungswerks herzlich danken!